Guggamusik Staig

Ein kleiner Rückblick der letzten zwei Jahre

Jetzt sind schon fast 2 Jahre vergangen, seit dem letzten Bericht.

Durch die Bildergalerie haben wir Euch allerdings immer auf dem Laufenden gehalten.

Ja, es hat sich viel ereignet seit dem Weihnachtsmarkt 2014.

Der sichtbare Babybauch unserer musikalischen Leiterin wurde zum Ende der Adventszeit wieder kleiner und unser 1. Guggababy, Finja, wurde geboren.

Von Anfang war Finja in der Nähe, wenn wir probten und inzwischen will sie mitproben und kennt den Takt genau.

Die tolle Zusammenarbeit von Jung und Alt, Gross und Klein zeigte sich erneut.

Dass ein Kleinkind kein Handycap darstellt, sondern eine Bereicherung für jeden Verein sein kann, zeigte sich an der Fasnet 2016. Jeder wollte auf Finja aufpassen und Alle haben dafür gesorgt, dass sie sich wohlfühlt.

Aber zurück zu 2015! Es gab wieder zahlreiche Einladungen zu den verschiedensten Veranstaltungen. Gerne nahmen wir daran teil und die 5. Jahreszeit verging wie im Flug.

Aber wir sind nicht nur an der Fasnet aktiv. Unsere Jugend nahm mit Erfolg am Tischkickerturnier teil.

Am ging’s 1. Mai mit unserer schon traditionellen Wanderung und dem anschließenden Grillen weiter. Am reichhaltigen Salatbüffet war für Jeden etwas dabei und alle gingen satt und zufrieden nach Hause.

Natürlich nahmen wir auch wieder mit mehreren Mannschaften am Bouleturnier teil.

Inzwischen weit bekannt, durften wir bei einer Geburtstagsfeier spielen.

Und dann kam unser 10-jähriges Jubiläum. Mit befreundeten Musikgruppen verbrachten wir einen schönen Tag, bei dem sogar der Regen einigermaßen mitspielte.

In diesem Jahr entschieden wir uns, das erste Mal am Ferienprogramm teilzunehmen. Sowohl die Kinder, als auch die Betreuenden waren mächtig aufgeregt. Diese Aufregung legte sich allerdings schnell und am Ende waren die 2 Tage mit Basteln, Spielen, Grillen…… viel zu schnell vorbei.

Ohne Fleiß kein Preis! So folgte das Probenwochenende, bei dem auch wieder die gelben Säcke verteilt wurden und kräftig für den Weihnachtsmarkt gebastelt wurde.

Im Herbst natürlich wieder die Teilnahme beim Einstein-Marathon.

Nun sind wir schon wieder beim Weihnachtsmarkt in Staig angelangt, der wieder ein voller Erfolg war. Vielen Dank an alle Helfer und Kunden für die Unterstützung unser Vereinsheim mit diesen Einnahmen beheizen zu können.

Wir sind aber noch nicht am Ende. Kurz vor Weihnachten besuchten uns 6 der 9 in Staig lebenden Flüchtlinge. Sie zeigten recht schnell, dass sie sich wohl fühlten und nahmen auch gleich an der Probe teil. Aufgeregt erwarteten sie ihren ersten Fasnetsumzug.

So nahm das Jahr seinen Lauf und wir sind schon wieder bei der Fasnet 2016.

Als Höhepunkt können wir die Einladung aus Schiltigheim bezeichnen. Es war für uns alle ein toller Ausflug und ein Erlebnis die Fasnet in Frankreich zu kennenzulernen.

Mit Tischkickerturnier, Maiwanderung, Bouleturnier verbrachten wir fröhliche, gemeinsame Stunden.

Das Ferienprogramm wurde von den letztjährigen Kindern zum Muss erklärt. Wieder waren es 2 spannende, ereignisreiche Tage.

Im September hat Finja Verstärkung durch ihren Bruder Raphael bekommen.

Zum 10. Mal nahmen wir am Einstein-Marathon teil. Das Wetter war wunderbar, die Läufer und die Zuschauer ließen sich von uns begeistern und am Ende können wir sagen, es war ein langer, anstrengender aber gelungener Tag.

Bei 2 Geburtstagen durften wir wieder zeigen, was wir so drauf haben und in diesem Jahr durften wir 4 neue Spieler begrüßen.


zurück