Guggamusik Staig

Fasnet 2017

Endlich ist´s soweit. Dafür haben wir das ganze Jahr über geprobt. Sie ist da. D´Fasnet 2017.

Los geht´s für uns mit dem Umzug in Illertissen.

Überraschend für uns kam 2 Tage vorher die Anfrage, ob wir beim Zunftmeisterempfang die musikalische Unterhaltung übernehmen können.

Mit fast vollständiger Besetzung sind wir dieser Anfrage gerne gefolgt.

Beim anschließenden Umzug kamen wir trocken und von den Zuschauern am Straßenrand gut begleitet durch die Stadt.

Nach einer kurzen Pause in unserem Vereinsheim ging´s am Abend zum Hallenauftritt nach Ersingen.

Am nächsten Morgen war dann schon wieder das Treffen im Vereinsheim angesagt, wo wir alle geschminkt zur Fahrt nach Oberstadion aufbrachen.

Nach diesem ersten Fasnetswochenende können wir wieder sagen, dass Jung und Alt sich hervorragend verstehn.

Und auch das 2. Fasnetswochenende hatte seinen Reiz.

Diesmal begannen wir mit einem Nachtumzug und auch am nächsten Tag war es bereits dunkel, als wir zum Narrenbaumstellen kamen.

Dafür hatten wir am Sonntagmittag strahlenden Sonnenschein und dementsprechend viele Zuschauer.

So macht Fasnet noch mehr Spaß!

Der Wettergott schien uns dieses Jahr gewogen zu sein. Wir hatten eine trockene, wenn auch manchmal stürmische Fasnet. Stürmisch war aber

nur das Wetter.

Die Stimmung in der Gruppe war fantastisch, was sich auch darin spiegelte, dass mancher Abend gemeinsam im heimischen Wohnzimmer

beendet wurde.

Unsere Jugend hat gemeinsam gekocht und teils ganze Wochenenden miteinander verbracht.

Und dabei zog nicht einmal ein Gewitter auf.

Für uns Alle war es wieder mal eine schöne Fasnetszeit, die mit unserem traditionellen Aschermittwochsessen beendet wurde.

Das heißt für uns aber nicht Pause bis zum nächsten Jahr.

Am 17. März geht’s wieder los mit Proben und am 26. März sind wir beim Gottesdienst in Staig zu hören.


zurück