Guggamusik Staig

Aktuelles

Die nächsten Termine:

28.03.2020 Bayrische Gaudi (Abgesagt)

04.04.2020 Geburtstagsständchen (Abgesagt)

23.05.2020 CD-Aufnahme Deutscher Gugga-Verband in Sindelfingen

27.06.2020 15 Jähriges Jubiläum (Abgesagt)

Staiger Gugga-Bätscher

Fasnetsnachlese

Schon wieder ist die Fasnet zu Ende. Bei meist sehr frühlingshaften Temperaturen starteten wir zu den Auftritten. Begonnen hat es für uns in Göppingen und führte uns kreuz und quer durch die nähere und fernere Umgebung, sodass wir gut 2300 Kilometer zurückgelegt haben.

Nur in Lauterach wartete der Winter auf uns. So gab es nach dem Umzug noch eine kleine Schneeballschlacht.

Der Höhepunkt war für uns die Fahrt nach Schaffhausen in die Schweiz, zu den Ursprüngen der Guggenmusik.  Am Samstag starteten wir mit Konfettischlacht und Monsterkonzert. Anschließend stand auch noch ein Auftritt auf dem Hauptplatz der Schaffhauser Fasnet auf dem Programm. Den Abend ließen wir in sehr lustiger Runde ausklingen. Dann hieß es noch das Massenquartier zu beziehen. Am Sonntag ging es nach einer sehr kurzen Nacht noch bei herrlichem Sonnenschein zum großen Umzug. Anschließend hieß es schnell alles verladen und zurückfahren, da am Abend noch die Jugendkirche in Donaustetten auf uns wartete.

Und plötzlich stand das lange Fasnetswochenende vor der Tür. In nur 6 Tagen warteten 11 Auftritte auf uns. Doch am Dienstag fragten sich alle, kann es denn sein, dass die Fasnet schon vorbei ist?

So ging für uns beim Umzug in Ehingen eine sehr entspannte Fasnet, trotz insgesamt 28 Auftritten, leider bei Regen zu Ende.

Dann stand nur noch das traditionelle Aschermittwochessen auf dem Programm. So ließen wir die Fasnet noch gemütlich ausklingen und starten am 6. März wieder mit den Proben, da die nächsten Auftritte bereits auf uns warten.

Guggen gegen Gewalt - Wir sind dabei

Leider wird Gewalt immer mehr zum Thema, auch bei Fasnetsveranstaltungen, wie auch die jüngsten Berichte wieder zeigen.

Daher ist eine Aktionsgruppe in den sozialen Medien entstanden, die dank der großen Resonanz im ganzen Guggenland 2014 als Verein eingetragen werden konnte. Derzeit sind über 100 Vereine von Lübeck bis Luzern bei Guggen gegen Gewalt engagiert. 

Das Ziel von Guggen gegen Gewalt ist eine friedliche Fasnet für alle.

Mit Hilfe der Präventionsstellen der Polizei, werden verschieden vorbeugende Maßnahmen unterstützt und bei verschiedenen Veranstaltungen durch Banner und Flyer publiziert, um die Besucher zum Nachdenken anzuregen. Zudem kann jeder Mitgliedsverein Buttons mit seinem Vereinslogo erstellen lassen.

Vorbeugen anstatt ausfechten der Probleme ist die Device.

„ … bei uns gibt’s was auf die Ohren mit Instrumenten, nicht mit Fäusten“ unser Motto.

Zudem werden immer häufiger Berichte über K.O. Tropfen laut. In der Kampagne 2018/2019 wurde vor allem dieses Thema aufgegriffen, welches leider auch auf immer mehr kleinen Events auftritt. Daher der neue Slogan „K.O. Tropfen sind nicht OK- passt auf eure Getränke auf“.

Durch unsere Mitgliedschaft wollen auch wir zeigen, dass wir diese Initiative unterstützen und uns gegen jegliche kriminellen Vorfälle stellen möchten, damit Fasnet wieder Pflege des Brauchtums werden kann.